Deutsch Vietnamesisch Übersetzen


Deutsch Vietnamesisch Textübersetzung

Deutsch Vietnamesisch Übersetzung von Sätzen

Deutsch Vietnamesisch Übersetzen - Vietnamesisch Deutsch Übersetzen


0 /

        
Danke für dein Feedback!
Sie können Ihre eigene Übersetzung vorschlagen
Danke für deine Hilfe!
Ihre Hilfe macht unseren Service besser. Vielen Dank, dass Sie uns bei der Übersetzung geholfen und Feedback gesendet haben
Erlauben Sie dem Scanner, das Mikrofon zu verwenden.


Übersetzungsbild;
 Vietnamesisch Übersetzer

ÄHNLICHE SUCHEN;
Deutsch Vietnamesisch Übersetzen, Deutsch Vietnamesisch Textübersetzung, Deutsch Vietnamesisch Wörterbuch
Deutsch Vietnamesisch Übersetzung von Sätzen, Deutsch Vietnamesisch Übersetzung des Wortes
Übersetzen Deutsch Sprachlich Vietnamesisch Sprachlich

ANDERE SUCHEN;
Deutsch Vietnamesisch Stimme Übersetzen Deutsch Vietnamesisch Übersetzen
Akademisch Deutsch zu Vietnamesisch ÜbersetzenDeutsch Vietnamesisch Bedeutung von Wörtern
Deutsch Rechtschreibung und Lesen Vietnamesisch Deutsch Vietnamesisch Satz Übersetzung
Korrekte Übersetzung von Long Deutsch Text, Vietnamesisch Übersetzen Deutsch

"" übersetzung wurde gezeigt
Entfernen Sie den Hotfix
Wählen Sie den Text aus, um die Beispiele anzuzeigen
Gibt es einen Übersetzungsfehler?
Sie können Ihre eigene Übersetzung vorschlagen
Sie können kommentieren
Danke für deine Hilfe!
Ihre Hilfe macht unseren Service besser. Vielen Dank, dass Sie uns bei der Übersetzung geholfen und Feedback gesendet haben
Es ist ein Fehler aufgetreten
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Sitzung beendet
Bitte aktualisieren Sie die Seite. Der von Ihnen geschriebene Text und seine Übersetzung gehen nicht verloren.
Listen konnten nicht geöffnet werden
Çevirce, konnte keine Verbindung zur Datenbank des Browsers herstellen. Wenn der Fehler viele Male wiederholt wird, bitte Informieren Sie das Support-Team. Beachten Sie, dass Listen im Inkognito-Modus möglicherweise nicht funktionieren.
Starten Sie Ihren Browser neu, um die Listen zu aktivieren

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, mit internationalen Kunden zu kommunizieren, oder wenn Sie Hilfe bei der Übersetzung eines wichtigen Dokuments vom Deutschen ins Englische benötigen, dann können deutsche Übersetzungsdienste helfen. Deutsch ist eine unverzichtbare Sprache in Europa, sowohl für die geschäftliche als auch für die persönliche Kommunikation. Es wird von Millionen von Menschen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg sowie in Teilen Belgiens, Italiens, Frankreichs und anderen Ländern gesprochen. Daher sind genaue deutsche Übersetzungsdienste sehr gefragt.

Wenn es um deutsche Übersetzungsdienste geht, gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Zunächst müssen Sie den Zweck der Übersetzung festlegen und den besten Übersetzungsdienstleister auswählen. Beispielsweise erfordert ein juristisches Dokument eine andere Art der Übersetzung als eine Homepage auf einer Website. Ein seriöser Übersetzungsdienstleister sollte in der Lage sein, Übersetzer zur Verfügung zu stellen, die Erfahrung mit der spezifischen Art der Übersetzung haben, die Sie suchen. Es ist auch wichtig, den Unterschied zwischen Übersetzung und Lokalisierung zu verstehen. Bei der Übersetzung wird die Bedeutung eines Textes genau von einer Sprache in eine andere übertragen, während die Lokalisierung regionale und kulturelle Unterschiede berücksichtigt, die für die Übersetzung relevant sein können.

Bei der Auswahl eines deutschen Übersetzers ist es wichtig, nach jemandem zu suchen, der Erfahrung mit der Übersetzung von Dokumenten aus dem Deutschen ins Englische hat. Professionelle Übersetzungsdienste sollten grundlegendes Korrekturlesen und Bearbeiten umfassen, um sicherzustellen, dass das übersetzte Dokument immer noch korrekt, klar und im Einklang mit der Originalquelle ist. Bei der Auswahl eines Übersetzungsdienstleisters ist es wichtig, Referenzen und Qualifikationen zu überprüfen sowie sicherzustellen, dass der Übersetzer mit deutschen Dialekten und Umgangssprachen vertraut ist.

Bei der Übersetzung deutscher Dokumente ist es auch wichtig, auf bestimmte Formatierungsanforderungen zu achten. Wenn ein Dokument spezielle Formatierungen wie Tabellen und Listen enthält, ist es wichtig sicherzustellen, dass diese in der Übersetzung ordnungsgemäß formatiert sind. Dies trägt dazu bei, dass die Informationen in der übersetzten Version klar und leserlich dargestellt werden.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, die richtigen deutschen Übersetzungsdienste auszuwählen, können Unternehmen sicherstellen, dass ihre Dokumente korrekt übersetzt werden und kostspielige Fehler vermieden werden. Professionelle Übersetzer mit Erfahrung in der Übersetzung Deutsch-Englisch können dazu beitragen, dass Dokumente klar und genau übersetzt werden, was zu einer effizienten Kommunikation mit internationalen Kunden und Partnern beiträgt.
In welchen Ländern wird die deutsche Sprache gesprochen?

Deutsch ist die Amtssprache von Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und Südtirol in Italien. Es ist auch eine Amtssprache in Belgien (in der flämischen Region), Nordrhein-Westfalen und anderen Teilen Deutschlands. Deutsch wird auch in Teilen Osteuropas gesprochen, wie zum Beispiel im Elsass und in Lothringen in Frankreich, in bestimmten Provinzen in Polen, in Südjütland in Dänemark, in Schlesien in der Tschechischen Republik und in einigen Grenzgebieten in den Niederlanden und in Ungarn. Darüber hinaus ist Deutsch in Teilen Italiens, Rumäniens, Kasachstans und Namibias eine anerkannte Minderheitensprache.

Was ist die Geschichte der deutschen Sprache?

Die deutsche Sprache gehört zur indogermanischen Sprachfamilie und ist eine der ältesten Sprachen Europas. Es wird angenommen, dass es aus dem Protogermanischen stammt, einer alten Sprache, die von den germanischen Völkern Nordeuropas gesprochen wird. Bis zum 2. Jahrhundert n. Chr. hatte es sich zu mehreren verschiedenen Dialekten entwickelt, die sich im Laufe der Jahrhunderte weiterentwickelten.
Im 9. Jahrhundert wurden die germanischen Stämme unter Karl dem Großen vereint und ihre Sprache begann sich als Standardform der Kommunikation zu etablieren. Im 11. Jahrhundert entstanden zwei Varianten des Althochdeutschen als Hauptsprache von Literatur, Literatur und Kultur; Mittelhochdeutsch in den oberen Regionen des Rheins und Obersachsens und Oberdeutsch in Bayern und Österreich.
Im 14.Jahrhundert trugen die Erfindung des Buchdrucks und der Aufstieg der Druckerpresse zur Standardisierung der Sprache bei und führten zur Veröffentlichung von Werken wie "Grimms Gesetz", das Regeln für das Schreiben und Sprechen der Sprache festlegte.
Im Zeitalter der Erforschung und Aufklärung begann die Entwicklung des modernen Deutsch mit der Einführung eines neuen Wortschatzes und einer vereinfachten Grammatik. Im 19.Jahrhundert wurde die deutsche Sprache kodifiziert, wobei sowohl mittel- als auch oberdeutsche Dialekte zur Amtssprache des Landes wurden. Die Sprache entwickelt sich bis heute weiter und ist eine der meistgesprochenen Sprachen der Welt.

Wer sind die Top 5 Personen, die am meisten zur deutschen Sprache beigetragen haben?

1. Martin Luther (1483-1546): Martin Luther war verantwortlich für die Schaffung der Grundlagen der modernen deutschen Sprache, indem er die Bibel ins Deutsche übersetzte und eine neue Schriftform entwickelte, die die beiden damals wichtigsten deutschen Dialekte verwendete: Oberdeutsch und Niedersächsisch. Sein Einfluss ist bis heute in Struktur und Schreibweise der deutschen Sprache spürbar.
2. Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832): Goethe war ein renommierter Dichter, Dramatiker und Schriftsteller, der daran arbeitete, die verschiedenen Dialekte des Deutschen in einer standardisierten Sprache zu vereinen. Er prägte auch viele deutsche Wörter wie "Schadenfreude", "Weltschmerz" und "Landsknecht". Bis heute werden seine Werke von deutschsprachigen Menschen auf der ganzen Welt studiert.
3. Heinrich Himmler (1900-1945): Himmler war ein einflussreicher NS-Beamter, der maßgeblich zur Entwicklung der deutschen Sprache beitrug. Er war dafür bekannt, neue Wörter zu prägen und alten neue Bedeutungen zu geben, um sicherzustellen, dass sie der NS-Ideologie entsprachen und so dafür sorgten, dass sie auch nach dem Sturz des Regimes Bestand hatten.
4. Ulrich Ammon (1937-2006): Ammon war ein Linguist, der die Entwicklung der deutschen Sprache im Laufe der Zeit untersuchte. Er schrieb Grammatik- und Lehrbücher, gründete den Verein Deutsche Sprache e.V. und war von 1982-2006 Präsident des Vereins zur wissenschaftlichen Erforschung und Dokumentation der Deutschen Sprache.
5. Fritz (Frederic) Kempe (1945-): Kempe ist ein deutscher Linguist, der bedeutende Beiträge zur deutschen Sprache geleistet hat, insbesondere in Bezug auf die Syntax. Er hat zahlreiche Bücher über die deutsche Syntax geschrieben und seine Theorien haben einen großen Einfluss darauf, wie die deutsche Sprache in Schulen unterrichtet wird.

Wie ist die Struktur der deutschen Sprache?

Die Struktur der deutschen Sprache kann als Fusionssprache bezeichnet werden. Dies bedeutet, dass es Elemente sowohl analytischer als auch synthetischer Sprachen verwendet, was dazu führt, dass Konjugationen, Pluralformen und Deklinationen durch Kombination mehrerer Wortteile gebildet werden. Zusätzlich hat Deutsch vier Hauptfälle (Nominativ, Akkusativ, Dativ und Genitiv), und Verben werden nach Person, Anzahl und Stimmung konjugiert.

Wie lernt man die deutsche Sprache am korrektesten?

1. Eintauchen: Der beste Weg, Deutsch zu lernen, besteht darin, so viel wie möglich darin einzutauchen. Bemühen Sie sich, auf Deutsch mit Menschen zu kommunizieren, deutsches Fernsehen und Filme zu sehen und deutsches Radio zu hören. Verbringen Sie Zeit mit deutschen Muttersprachlern und unterhalten Sie sich mit ihnen auf Deutsch.
2. Holen Sie sich ein gutes deutsches Lehrbuch: Ein gutes Lehrbuch kann Ihnen bei Grammatik und Wortschatz helfen und Ihnen Übungen geben, um das Gelernte zu üben.
3. Übe deine Aussprache: Aussprache ist der Schlüssel zum Verständnis. Wenn Sie neue Wörter und Sätze lernen, üben Sie Ihre Aussprache, bis Sie sich sicher fühlen.
4. Online-Ressourcen nutzen: Es gibt viele großartige Online-Tools, die Ihnen beim Deutschlernen helfen. Suchen Sie nach Websites und Apps mit interaktiven Übungen, Audioaufnahmen von deutschen Muttersprachlern und anderen Ressourcen, die Ihnen beim Lernen und Üben helfen.
5. Technologie nutzen: Es gibt alle Arten von Apps, Podcasts und anderen technologiebasierten Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Versuchen Sie, eines oder mehrere davon regelmäßig zu verwenden, um Ihrem Sprachstudium einen technologischen Schub zu geben.
6. Nehmen Sie an einem Sprachaustauschprogramm teil: Sprachaustauschprogramme sind hervorragende Möglichkeiten, das Sprechen mit deutschen Muttersprachlern zu üben und Ihre Aussprache zu verbessern.

Vietnamesisch ist eine einzigartige Sprache mit eigenem Alphabet, Dialekten und Grammatikregeln, die es zu einer der am schwierigsten zu übersetzenden Sprachen machen. Daher müssen diejenigen, die nach genauen Übersetzungen suchen, einen professionellen vietnamesischen Übersetzer beauftragen, der die Nuancen der Sprache und Kultur versteht.

In Vietnam wird die Landessprache als tiếng ViệT bezeichnet, was übersetzt “vietnamesische Sprache" bedeutet." Diese Sprache hat ihre eigenen umfangreichen Dialekte und Akzente, die von Region zu Region unterschiedlich sind und es für Nicht-Muttersprachler oft schwierig machen, sie zu verstehen. Vietnamesisch hat ein eigenes Alphabet, das als chữ QuốC ngữ oder “QuốC ngữ-Schrift" bekannt ist und von Missionaren im 17.Jahrhundert entwickelt wurde, um die Sprache in lateinische Schriftzeichen umzuschreiben.

Die vietnamesische Grammatik folgt, wie die meisten Sprachen, bestimmten Regeln und Konstrukten. Die Verbkonjugation ist ein wichtiger Bestandteil der vietnamesischen Grammatik, und die Zeitformen und Stimmungen spiegeln den aktuellen oder zukünftigen Zustand des Verbs wider. Darüber hinaus haben Substantive und Adjektive auf Vietnamesisch bestimmte Geschlechter und können sich je nach Kontext des Satzes auch ändern. Substantive können sogar verschiedene Bedeutungen annehmen, abhängig von ihrer Platzierung innerhalb eines Satzes.

Vietnamesisch hat auch viele Redewendungen, Wörter und Phrasen, die ohne ein tiefes Verständnis der Sprache und Kultur schwer zu übersetzen sind. Zum Beispiel kann der Ausdruck hạnh phúc auf Englisch mit "Glück" übersetzt werden, aber er ist viel mehr als das — er umfasst die Idee, inneren Frieden, Ausgeglichenheit, Freude und Zufriedenheit zu erreichen. Professionelle Übersetzer müssen diese feinen Unterschiede verstehen, um die Botschaft in der Zielsprache genau zu vermitteln.

Genaue Übersetzungen von Vietnamesisch sind für Geschäfts-, Rechts- und andere Dokumente unerlässlich. Die Einstellung eines qualifizierten professionellen vietnamesischen Übersetzers stellt sicher, dass alle sprachlichen Nuancen erfasst und in der Zielsprache genau ausgedrückt werden. Mit Hilfe eines erfahrenen vietnamesischen Übersetzers kann jeder Text genau interpretiert werden, sodass die Leser die beabsichtigte Botschaft und Bedeutung vollständig verstehen können.
In welchen Ländern wird Vietnamesisch gesprochen?

Vietnamesisch ist die Amtssprache Vietnams und wird auch in Australien, Kambodscha, Kanada, Frankreich, Deutschland, Laos, den Philippinen, Taiwan, den Vereinigten Staaten und einigen Teilen Chinas gesprochen.

Was ist die Geschichte der vietnamesischen Sprache?

Die vietnamesische Sprache gehört zur österreichisch-asiatischen Sprachfamilie, zu der Sprachen gehören, die in verschiedenen Regionen Südostasiens gesprochen werden. Es wurde ursprünglich angenommen, dass die Sprache aus dem frühen 9. Jahrhundert stammt, aber das heutige Vietnamesisch soll von einer Form der Sprache abgeleitet sein, die Mitte des 17.Jahrhunderts in Nordvietnam gesprochen wurde.
Vietnamesisch ist eine Tonsprache, dh es verwendet Töne (Tonhöhen), um Wörter und Bedeutungen innerhalb von Wörtern zu unterscheiden. Es ist auch eine einsilbige Sprache, was bedeutet, dass viele Wörter aus einer Silbe bestehen. Vietnamesisch wird mit einem modifizierten lateinischen Alphabet, einer Version der traditionellen chinesischen Schrift chu nom und einer Version des japanischen Kanji chữ nôm geschrieben.
Vietnamesisch, die Amtssprache Vietnams, wurde im Laufe der Jahrhunderte stark vom Chinesischen beeinflusst. Es gab auch starke Einflüsse aus dem Französischen, Portugiesischen und Englischen. Heute gibt es drei verschiedene Schriftstile des Vietnamesischen: offizielles Schreiben, literarisches Schreiben und umgangssprachliches Schreiben.

Wer sind die Top-5-Leute, die am meisten zur vietnamesischen Sprache beigetragen haben?

1. NguyễN Du (1766-1820): Hoch Angesehener vietnamesischer Dichter, bekannt für sein episches Gedicht The Tale of KiềU.
2. Phan BộI Châu (1867 - 1940): Nationalistischer Führer und Historiker, dem die Etablierung des modernen Vietnamesisch als Schriftsprache zugeschrieben wird.
3. hồ Chí Minh (1890 – 1969): Führte Vietnam 1945 in die Unabhängigkeit und ist die berühmteste und einflussreichste Persönlichkeit in der Geschichte des Landes.
4. TrầN TrọNg Kim (1872-1928): Bekannter Gelehrter und Staatsmann, er verfasste mehrere wichtige Werke über vietnamesische Geschichte und Kultur.
5. PhạM Quang Sáng (1926-2011): Dichter, Literaturkritiker und Linguist, bekannt für seine immensen Beiträge zur Entwicklung der vietnamesischen Sprache.

Wie ist die Struktur der vietnamesischen Sprache?

Die vietnamesische Sprache ist eine Tonsprache, was bedeutet, dass dieselbe Silbe je nach Tonfall, in dem sie ausgesprochen wird, unterschiedliche Bedeutungen haben kann. Es ist auch eine analytische Sprache, was bedeutet, dass Wörter aus kleineren Einheiten gebildet werden (insbesondere grammatikalischen Partikeln und Wortmodifikatoren). Die vietnamesische Sprache wird mit einem lateinischen Alphabet geschrieben, mit zusätzlichen diakritischen Zeichen zur Bezeichnung von Tönen. Schließlich, weil Vietnam stark von der chinesischen Kultur beeinflusst wurde, enthält die gesprochene Sprache auch viele Lehnwörter aus dem Chinesischen.

Wie lernt man die vietnamesische Sprache auf die korrekteste Weise?

1. Nehmen Sie an einem vietnamesischen Sprachkurs teil. Das Erlernen einer Sprache erfolgt am besten mit einem Lehrer in einem Klassenzimmer. Suchen Sie nach einer qualifizierten Klasse, die auf Ihr Leistungsniveau zugeschnitten ist und muttersprachliche Lehrer hat.
2. Übe das Sprechen mit Muttersprachlern. Suchen Sie sich Muttersprachler oder Sprachaustauschpartner, um Ihre Aussprache zu üben und Ihren Wortschatz zu erweitern.
3. Ressourcen nutzen. Nutzen Sie Bücher, Audiokurse, Online-Kurse und andere Lernmaterialien, die Ihnen helfen können, die Sprache besser zu verstehen.
4. Hören und lesen Sie ständig. Versuchen Sie, so oft wie möglich einen vietnamesischen Radiosender zu hören oder Filme auf Vietnamesisch anzusehen. Dies wird Ihnen helfen, sich an den Klang der Sprache zu gewöhnen. Darüber hinaus verbessert das Lesen vietnamesischer Zeitungen oder Literatur Ihr Verständnis für Grammatik und Wortschatz.
5. Merken Sie sich gängige Sätze. Das Auswendiglernen gebräuchlicher Phrasen auf Vietnamesisch hilft Ihnen, die Grundlagen der Sprache schnell zu verstehen und Gespräche einfacher aufzubauen.
6. Sei konsequent. Das Erlernen einer Sprache braucht Zeit und Übung. Erwarte nicht, dass du über Nacht fließend wirst; Versuchen Sie stattdessen, jeden Tag mindestens ein paar Minuten mit Lernen und Üben zu verbringen.


LINKS;

Erstellen
Die neue Liste
Die gemeinsame Liste
Erstellen
Bewegen Löschen
Kopieren
Diese Liste wird vom Eigentümer nicht mehr aktualisiert. Sie können die Liste zu sich selbst verschieben oder Ergänzungen vornehmen
Speichern Sie es als meine Liste
Abmelden
    Abonnieren
    Zur Liste wechseln
      Liste erstellen
      Speichern
      Benennen Sie die Liste um
      Speichern
      Zur Liste wechseln
        Liste kopieren
          Freigabeliste
          Die gemeinsame Liste
          Ziehen Sie die Datei hierher
          Dateien im JPG-, PNG-, GIF-, DOC-, docx-, PDF-, xls-, xlsx-, PPT-, pptx-Format und anderen Formaten bis zu 5 MB